Sammlung: Terpene

0 Produkte

Entschuldigung, diese Kollektion enthält keine Produkte


Cannabis-Terpene vs. botanische Terpene – welche sollten Sie wählen?

Die meisten von uns sind mit Cannabinoiden (CBD) vertraut, wenn es um die Verwendung von Hanf- und Cannabisextrakten für gesundheitliche Vorteile geht. Terpene ist ein weiterer Begriff in der Cannabisextraktindustrie, aber vielen weniger bekannt. Es ist eine andere Art von Verbindung, die aus Cannabis extrahiert wird.

Aber was genau sindCannabis-Terpene? Wie unterscheiden sie sich von den botanisch hergestellten Terpenen? Wie können Sie die in Cannabis gefundenen Konzentrationen vor dem Kauf feststellen? Lass es uns herausfinden.

Was sind Cannabis-Terpene?

DasCannabis-Terpenist einVerbindungin der Cannabispflanze gefunden. Sie sind für den einzigartigen Geruch und Geschmack der Pflanze verantwortlich. Es ist auch bekannt, dass Terpene verschiedene medizinische Eigenschaften haben. Cannabis-Terpene sind der Grund, warum zwei verschiedene Cannabissorten mit demselben THC-Gehalt unterschiedliche Erfahrungen hervorrufen.


Cannabis-Terpen-Komplexkommt natürlicherweise auch in anderen Pflanzen vor, aber diejenigen, die damit vertraut sind, haben von Cannabis davon erfahren, weil es dort höher konzentriert ist als in anderen Pflanzen. Bei Cannabis geben sie das andersProfile von Cannabissortenihren einzigartigen Geschmack und Duft.


Es wird angenommen, dass Cannabisterpene eine stärkere Version von CBD sind, da sie alle Vorteile von CBD ohne die psychoaktiven Wirkungen bieten. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für diejenigen, die die medizinischen Vorteile von Cannabis ohne das High suchen.

Das Feedback verschiedener Verbraucher hat gezeigt, dass Terpene mehr als ein Dutzend medizinische Vorteile bieten. Dazu gehören antimikrobielle, krebshemmende, antimykotische, entzündungshemmende, antihyperglykämische, antivirale, antiparasitäre und analgetische. Die Vorteile betreffen sowohl die Cannabis- als auch die botanischen Terpene.

Was sind botanische Terpene?

Wie bereits erwähnt, sind Terpene auch in anderen Pflanzen wie Lavendel, Zitrusfrüchten, Nelken und Rosmarin vorhanden. Es gibt jedoch nur etwa fünf Arten in diesen Pflanzen, während dieCannabis Terpenesind über hundert verschiedene Arten.

Botanische Terpene sind weniger kostspielig, da sie leicht in großen Mengen verfügbar sind. Ihre Extraktion ist im Vergleich zu den Cannabis-Terpenen auch viel einfacher.

Botanisches Terpen oder Cannabis-Terpen – was ist das Beste?

Die meisten Menschen und Hersteller von Terpenverbindungen argumentieren, dass dieCannabis-Terpen-Komplexist der wirksamere Typ als der botanische. Dies ist nicht wahr, da beide Terpene die gleiche Wirksamkeit haben.

Die botanisch gewonnenen Terpene sind auch in der Lage, den Entourage-Effekt zu verstärken und gleichzeitig das Potenzial von Cannabinoiden zu erhöhen, im Körper besser zu funktionieren. Das ist die gleiche Erfahrung, die die Cannabisvariante produziert. Es kommt auf die Präferenz des Verbrauchers an und muss daher die botanisch gewonnenen Terpene anhand des Geruchs von den Cannabis-Terpenen unterscheiden.