Tetrahydrocannabivarin - THCV

Maßgeschneiderte Cannabinoid-Produkte

Neueste Innovationen

Hohe Reinheit und Qualität

TetrahydrocannabivarinIsolatzerbrechen auf weißem hintergrund

Tetrahydrocannabivarin (THCV) ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, das eine CB1-antagonistische Wirkung hat und ein Antagonist von THC ist. Es verbessert die Tagesfunktionalität von Personen. Es baut Stress ab und kann Panikattacken und Angstzustände lindern. Es kann eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen spielen. Es wird Patienten empfohlen, die an Anorexia nervosa oder Kachexie leiden. THCV wollenIsolatverpackt und bereit für den Versand an Ihre Kunden? Wir sind ein führender Anbieter vonTHCV-Ölundisoliert. Wir bieten Ihnen den perfekten Start für die Einführung Ihrer THCV-Produktlinie.

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail für weitere Informationen!

+31 (0) 85 208 13 99 die Info@pharmabinoid.EU

 

Überblick über Tetrahydrocannabivarin (THCV)

Tetrahydrocannabivarin (THCV) ist ein Cannabinoid, das unter anderem zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen eingesetzt werden kann. Cannabispflanzenextrakte sind bevorzugte Quellen für THCV. (THC) und (THCV) sind zwei der Cannabinoidverbindungen in der Cannabispflanze, weshalb sie als „Unkraut der Götter". Die psychoaktiven Wirkungen von THC werden durch THCV gemildert, da THCV als Ausgleichsmittel wirkt. Infolgedessen können THC-induzierte Gewebereaktionen durch THCV gehemmt werden. Dies hat dazu geführtTetrahydrocannabivarin-Versorgungin der Medizinbranche höher als zuvor.

Als wichtigstes Phytocannabinoid ist Tetrahydrocannabivarin (THCV) in allen Cannabinoiden wie - Cannabinol (CBN), Cannabichromen (CBC), Cannabidivarin (CBDV), Cannabidiol (CBD), Cannabigerol (CBG) und Cannabivarin (CBV) enthalten. Tetrahydrocannabivarin ist ein Mitglied der 4 Cannabinoide mit krampflösenden Eigenschaften, die in Δ9-Tetrahydrocannabinolsäure, Cannabidivarin (CBDV) und Cannabidiol (CBD) enthalten sind. Im Vergleich zu THC sind das pharmakologische Profil und die Molekülziele von Tetrahydrocannabivarin ganz anders. THCV fungiert als partieller Agonist in CB2, als Agonist in GPR55 sowie als Antagonist in CB1. Wenn Sie also ein CBD-Investor sind und sich in diesen Bereich wagen möchten, müssen Sie sich darum kümmernEtrahydrocannabivarin GroßhandelLieferant, um den Gewinn zu maximieren.

Nutzen für die Gesundheit

Reduzieren Sie den Blutzucker– Die Forschung hat bewiesen, dass Tetrahydrocannabivarin möglicherweise Fettleibigkeit im Zusammenhang mit Glukoseintoleranz behandeln kann, da sich seine Pharmakologie von der von CB1-Antagonisten/Agonisten unterscheidet. Es laufen noch Studien, um die medizinischen Wirkungen von THCV aus Pflanzen auf Typ-2-Diabetes sowie auf Metformin zu ermitteln.

Kontrolliert den Appetit– Im Gegensatz zu THC, das als CB1-Agonist den Appetit steigert, reduziert Tetrahydrocannabivarin (THCV) aufgrund seiner CB1-antagonistischen Wirkung den Appetit.

Die Untersuchung der Wirkung von Cannabis (insbesondere von THV) ist etwas kompliziert. Dies liegt an den vielen anderen in Cannabis enthaltenen Verbindungen wie Flavonoiden, Terpenen, Phenolen, Fettsäuren und Aminosäuren, darunter viele andere mit der Fähigkeit, die pharmakologische Wirkung der Pflanze zu modulieren.

Wenn du interessiert bistTetrahydrocannabivarin-BulkKontaktieren Sie uns gleich, wir helfen Ihnen dabei, das ganze Jahr über auf Lager zu bleiben.